• Elisabeth Schoberwalter
    Ashtanga Yoga

  • Das erste Mal machte ich YOGA vor 18 Jahren im Rahmen der Geburtsvorbereitung für das erste meiner drei Kinder (17, 14 und 10). Seine wohltuende und zentrierende Wirkung durfte ich schon damals erfahren - intensiv setze ich mich mit YOGA seit 2008 auseinander.

    Zwei Persönlichkeitsmerkmale, die mich schon lange begleiten und mir am Herzen liegen, scheinen im YOGA zusammenzukommen und ihren Sinn neu erfahrbar zu machen.
    Zum Einen: meine ausgeprägte BEWEGUNGSFREUDE, die sich einerseits in permanenten sportlichen Aktivitäten wie Laufen, Schwimmen, Kampfkunst etc. zeigt, als auch im pädagogisch- künstlerischem Arbeiten sichtbar wird (Musik- und Bewegungserziehung mit Kindern, Singen und Spielen in zahlreichen Opernproduktionen im Theater an der Wien).
    Zum anderen: mein wachsendes INTERESSE an SINN- fragen und am Ergründen und Erkennen von Zusammenhängen. Allzu Offensichtliches, alles, was so unverrückbar scheint, weckt meine Neugier und reizt mich unter die Oberfläche zu schauen...

  • Yoga

    • bewegt und belebt
    • lädt ein inne- zuhalten
    • schärft die Wahrnehmung
    • entwickelt innere Achtsamkeit
    • bringt Sinn
    • HIER und JETZT

    Ich danke allen meinen Lehrern, die mich inspirieren und herausfordern, mich begleiten und mir Vorbild sind; konsequent, empathisch, ganz sie selbst.
    Meine Yogalehrerausbildung habe ich bei Romana und Sascha Delberg in der Yogawerkstatt gemacht.
    Ich übe und unterrichte im Ashtanga Vinyasa Stil, der dynamisch und körperlich fordernd ist.